Our Story

ein Rebstock

WIE ALLES BEGANN…

Im Jahr 2012 haben wir uns ein Herz gefasst und uns aufgemacht die alteingesessene Winzertradition in unserer Region etwas neu zu beleben. Die Begeisterung zur Natur und die Liebe zu unserer Kultur hatten uns dazu bewogen diesen Schritt zu wagen. Was hatten wir zwei Jungen schon zu verlieren? Mit Mut und Entschlossenheit wagten wir uns an traditionelle Sorten von denen wir denken, dass sie mit junger Frische noch etwas aufgepeppt werden können. Alles möchten wir jedoch nicht verändern. Daher liegt es uns auch am Herzen, dass unser schönes Weindorf auch weiterhin so wundervoll vom Rebberg umzingelt bleibt.

GUTE ZEIT IN ST. GERMAN

Gibt es etwas Schöneres als seine Passion mit Freunden und Familie zu teilen? Die Arbeit lässt sich nunmehr nicht nur aufs Wochenende schieben, so sind wir angewiesen auf fleissige und erfahrene Unterstützung aus unserem Umfeld. Somit ist soma weine für uns schon etwas mehr als ein Hobby geworden. Während unseres Studiums, fanden wir an den Wochenenden den Ausgleich in der Rebarbeit. Lüfteten unsere Köpfe mit guten Gesprächen und körperlicher Arbeit. Nahezu meditativ sind die Momente wenn die Sonne am Morgen in unserem Tal aufgeht und der Dunst in Bodennähe in den Himmel steigt. Die schönste Zeit des Jahres – ganz klar Draussen.
Rebberg im Frühling in St. German Wallis
Blätter in Frühling Weinlandschaft in St. German Wallis

WEIN PERFEKTION

Anders als der Bäcker, haben wir nicht die Chance unser Produkt jeden Tag neu herzustellen. Daher lernen wir Jahr für Jahr und optimieren unsere Prozesse, welche bei uns vollumfänglich von Hand durchgeführt werden. Dieses garantiert uns eine Selektion der besten Trauben im Feld und lässt uns akkurate Eingriffe bei der Kellerarbeit zu. Seit dem Beginn arbeiten wir eng mit Jamie McCulloch (Swiss Alpine Wines in Chamoson) und Andy Varonier der Kellerei C. Varonier&Söhne in Varen zusammen, um uns im steten Austausch zu verbessern. Rückblickend sind wir stolz euch heutzutage unsere Weine auf solch einem Niveau präsentieren zu können.

DAS TEAM

Joel Varonier der Winemaker
…mag keinen «Chateau Clochard» und feilt darum akribisch bis ins letzte Detail…
Flavian Wyer der Hilfsjobber (also er hilft wo er kann)
….zudem hat er jeden Tag 1Mio. Ideen die soma weine nicht besser aber schöner machen…
Zwei junge Winzer in den Reben

Wie wir arbeiten

1

WEINLESE

Ob Hagel, Frost oder Sonnenschein – auch bei uns definiert schlussendlich Mutter Natur die Qualität unserer Früchte. Jedoch anders als bei Grossunternehmen, erlaubt uns die überschaubare Menge die wir jedes Jahr einkellern, den optimalen Reifegrad der Trauben abzuwarten und eine penible Selektion und Kontrolle jeder einzelnen Beere.

2

AUSPRESSEN

Wann hat’s mit Gewalt schon jemals funktioniert? Durchgang für Durchgang werden die Trauben in der Kellerei auf eine schonende Art ausgepresst. Es wird gepresst, bis sich die optimale Menge an Gerbstoffen im Saft befindet und nicht wie erwartet bis zum letzten Tropfen.

3

GÄRUNG

Der Verlauf der Temperatur ist für einen ausgezeichneten Wein entscheidend. Die dadurch entstehende Verlangsamung des Gärungsvorganges sorgt für die Entfaltung und Erhaltung von Geschmacksnuancen die bei zu hohen Temperaturen verloren gehen. Eine Arbeit die ständige Präsenz im Weinkeller erfordert, jedoch später mit einem tollen Ergebnis zurückgezahlt wird.

4

KLÄRUNG

Geduld bringt Rosen wie es so schön heisst, oder bei uns klare Weine. Glücklicherweise sind Unreinheiten im Saft ebenso der Schwerkraft ausgesetzt wie alles andere auf unserem schönen Planeten und setzten sich nach einiger Zeit auf dem Fassboden ab. Einzig Bentonit, ein Tonmineral aus Schieferstein, und pflanzliche Cellulosefilter werden eingesetzt um letztlich auch alles zu entfernen was im Glas unerwünscht ist.

5

AB IN DIE FLASCHE

Flasche für Flasche wird bei uns von Hand befüllt. Auf den Einsatz von Maschinen verzichten wir bewusst, um den harschen Kontakt mit Pumpen zu vermeiden, welcher Proteine oder andere Verbindungen im Wein schädigen kann. Auch beim Etikettieren wird jede Flasche nach Augenmass mehr oder weniger präzise schlussendlich zu einem Unikat eingekleidet.

6

GENIESSEN

Wir geben jedes Jahr unser Bestes euch die Wallisersonne und unsere Leidenschaft zum Produkt in jede Flasche zu packen die unseren Keller verlässt. Trinkt den Wein daher bewusst und im Kreise lieber Menschen, denn dafür haben wir ihn gemacht – für den Moment…

Unsere Freunde

icon box image

Swiss Alpine Wines by McCulloch

«Swiss Alpine Wines» is a label that ties together the concept of specialized wine production in a slightly extreme mountain environment, to create characteristic wines from varied geology, altitude and climate. A true mountain variety from chamason.

icon box image

Varonier Weine

Inmitten der Walliser Weinlandschaft betreibt Andy Varonier & Familie im schmucken Walliser Dorf Varen die Weinkellerei C. Varonier & Söhne. Einzigartige Weine aus einem einzigartigen Örtchen. 

icon box image

Restaurant Baltschiederbach

«eifach gmietlich si» – Hammermenü, Hammer Weinkarte, Hammer Team. Fühle dich im Hammerli in Baltschieder wie ein König und lass dich verwöhnen wenn es heisst: „besser als mini Chuchi und mina Wii channs niena sii. :)“

icon box image

Restaurant Lauber

Das liebevoll geführte Restaurant verwöhnt dich genussvollen Köstlichkeiten im verzaubernden Dorf St. German. Auf qualitativ hochwertige & regionale Produkte wird grossen Wert gelegt.

icon box image

Hotel Landhaus

Applaus, applaus! Im unkonventionellen Landhaus in Bern treffen sich Kunstschaffende & Schaffende, bunte Vögel & graue Eminenzen, Kreative & Bruttosozialproduktive.

icon box image

Wine Drop

Man sitzt in gemeinsamer Runde am festlich gedeckten Tisch, der Wein wird ausgeschenkt, die Flasche tropft und schon hast du und deine gute Tischwäsche einen Weinflecken. Das muss nicht sein. 

icon box image

Wendelin Kalbermatten

«für bleibende Momente» – Bilder sind einzigartige Momente, Emotionen, ein Spiel mit Licht und Schatten, seine grosse Leidenschaft.

wo bleibst du?

Partner von soma weine werden. Du interessierst dich als Unternehmen oder Restaurant für eine Partnerschaft mit soma weine oder für bestimmte Leistungen? Da sind wir die genau richtigen Launeverstärker für dich und dein Geschäft.

instagram

Schau dir unsere neusten Weine an!

  • Syrah 2016

    Durch eine konsequente Selektion der besten Trauben im Herbst und der stets qualitätsbewussten Vinifizierung über den Winter, bewegt sich der Wein wieder auf sehr hohem önologischem Niveau. Immer passend zu jedem Fleischgericht oder italienischer Küche sowie zu einem Apéro für Rotweinliebhaber. Auch äusserlich bestechen unsere zwei Rotweine mit ihrem unverwechselbaren Design.
    16.00 CHF
  • 22.00 CHF

    Pinot Noir Barrique 2016

    Die Auswahl der französischen Eiche und der Toastung unserer Fässer durch unseren Küffermeister passen optimal zu unseren Weinen vom St.Germaner Berg. Die beiden Tropfen bestechen vor allem durch ihre ausgeglichenen Aromen sowie durch ihren seidigen Abgang und heben jedes tolle Essen nochmals hervor. Wir empfehlen die beiden Barriqueweine auch dieses Jahr, wobei wir sie auch gerne selbst trinken würden.
    22.00 CHF
    22.00 CHF
  • Ausverkauft
    22.00 CHF

    Syrah Barrique 2016

    Die Auswahl der französischen Eiche und der Toastung unserer Fässer durch unseren Küffermeister passen optimal zu unseren Weinen vom St.Germaner Berg. Die beiden Tropfen bestechen vor allem durch ihre ausgeglichenen Aromen sowie durch ihren seidigen Abgang und heben jedes tolle Essen nochmals hervor. Wir empfehlen die beiden Barriqueweine auch dieses Jahr, wobei wir sie auch gerne selbst trinken würden.
    22.00 CHF
    22.00 CHF
  • Gros Rhin Barrique 2016

    Der Gros Rhin Barrique ist eine absolute Neuheit auf dem Weinmarkt. Unser Experiment den bekannten walliser Weisswein in einem Akazien-Eichenholzfass reifen zu lassen ist geglückt und wir sind begeistert vom Ergebniss. Uns ist es gelungen einen Süsswein mit den wunderbaren Aromen dieser beiden Hölzer optimal zu kombinieren. Der leichte Dessertwein eignet sich als süsse Versuchung nach einem schmackhaften Dinner oder auch nur einfach mal für einen genussvollen Moment zwischendurch.
    16.00 CHF